das ist meine mama mit ihrer rasselbande

 

irgendwo in dem getümmel bin ich,viel spaß beim suchen

 

 

also.... mein name ist arco von jacobsenshof werde aber  arco gerufen habe am 13.12.1999 das licht der welt erblickt,
 und bin einer von acht oder so
 weißnur das da reichlich schnauzen waren die mir die milch
von meiner mama klauen wollten.
als wir so 3 wochen alt waren kamen uns immer 2-3 nette  menschen besuchen, die hatten meistens welpen-lecklies mit hmmmm haben die  gut  geschmeckt.
irgend wann hat unser besitzer gesagt
 das mein bruder der den namen artos trug ,nun ein herrchen und frauchen hat.
hmmmm was das bedeutet wussten wir nicht aber neidisch waren wir.
 eine woche kamen die beiden frauen wieder,

 und unser bestizer tuschelte mit der einen frau,
     wir waren alle  ganz  aufgeregt, und plötzlich hieß es das ich auch ein frauchen habe, wow war ich glücklich.

 


in den nächsten tagen kamen dann für meine  geschwister auch die  herrchen und  frauchen.
dann kam der tag an dem mein frauchen mich abgeholt hat, sie hat mir  ein halsband umgebunden,und es dann mit einer leine verbunden. toll fand ich das nun nicht, konnte ja  nicht mehr dorthin laufen wo ich wollte, aber ich gewöhnte  mich sehr schnell an das blöde teil.
mein frauchen und ich sind dann in ein komisches ding gestiegen
sie sagt das man das auto nennt, mir war die  sache  ja  nicht grad geheuer, aber gut wird schon werden.
wow autofahren ist echt toll, und was das beste ist wenn ich noch wachse kann ich bestimmt  auch mal aus den fenster schauen
nach ca. 10 min. bin ich dann "zuhause" angekommen.
das war auch toll lauter hände die  mich streicheln wollten, hmmmm
nicht schlecht so ein hunde leben :o) ich machte  meine  augen zu und  habe es voll genossen.
urplötzlich berührte mich aber was nassen, schwups waren meine  augen auf, und was soll ich euch sagen, es  war  eine  hund  nase, also um genau  zu sein , die  nase  vom rex.
da habe  ich mich aber gefreut, erst bekomme  ich ein frauchen,dann ein halsband mit leine,eine tolle autofahrt und nun auch noch einen freund.
und was auch noch toll ist  das der artos  ganz  in meiner nähe  wohnt, und  ich ihn ab und zu besuchen fahre.

 

so, nun bin ich schon fast 3 jahre, und  hier hat sich einiges getan
mir  geht es super gut  hier, und ich will auch im ganzen leben nicht wech hier.
seit ca 2 jahren ist  hier noch ein hund, der hört auf dem namen hogy, toller hund, aber wir  können uns wohl nicht leiden
zweimal hatte ich schon das vergnügen mit ihm, ist aber nicht sonderlich
gut  ausgegangen,hatten und  gleich in den haaren.
nun sehen wir und täglich, und das finde ich auch toll
aber nur vom weiten
ihr könnt mir glauben das ist ein toller hund< vom weiten >
und  er hat bestimm  auch eine menge zu erzählen,drum höre ich an dieser stelle auf und überlasse hogy nun das feld wünsche  noch viel spaß beim lesen bis dann arco

 


 

 

            

                  

                       

 

das ist ein bild von mir und meinem bruder artos

 

 

Es ist schwer Abschied zu nehmen, doch was man tief in seinem Herzen trägt kann man durch den Tod nicht verlieren


Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!